Urlaubsplanung über Proad

Markus
Beiträge: 9
Registriert: Mi. 14. Nov 2012, 13:41
Vorname: Markus
Nachname: Hilss

Urlaubsplanung über Proad

Beitragvon Markus » Fr. 2. Jan 2015, 16:33

Hallo,
bisher nutzen wir für die Urlaubsplanung (Antrag, Genehmigung, Übersicht) ein externes Tool. Mit dem Start ins Neue Jahr würde sich nun eventuell ein Umstieg zur Planung über Proad anbieten. Gibt es dazu genauere Infos? In der Online-Hilfe und den Webinaren habe ich nichts dazu gefunden. Voraussetzung wäre natürlich dass auch Zeiterfasser Einblick in den Urlaubskalender haben.

Gruß Markus

frank.kaufmann
Beiträge: 123
Registriert: Do. 29. Nov 2012, 11:01
Vorname: Frank
Nachname: Kaufmann

Re: Urlaubsplanung über Proad

Beitragvon frank.kaufmann » Di. 6. Jan 2015, 10:28

Hallo Markus,

generell arbeitet PROAD auch bei der Urlaubsplanung mit dem Aufgabenmanagmenttool, somit ist dieses Tool notwendig. Bitte überprüfen sie ob dieses Tool ihnen freigeschalten worden ist.
Eine reine Zeiterfasserlizenz hat aber keinen Überblick über die gesamten Urlaubeinträge.
Je nach Lizenztyp kann man das aber per Benutzerrecht einrichten. Hierzu brauche ich aber bitte nähere Informationen. Gerne können wir das auch über eine Supporttelefonat klären.

Anbei noch die Dokumentation für die Urlaubsplanung/ Einrichtung in PROAD Professional.

Kurzdokumentation zur Urlaubsplanung

Alle Werte beziehen sich im Folgenden immer auf das aktuelle Jahr!

1. Leistungsarten
- Beliebig viele Leistungsarten können mit der Kennung "Urlaub" (Checkbox) versehen werden.
- Die Urlaubs-LAen sollten außerdem als Aktiv, Eigenleistung, Zeiterfassung, Allgemeinkosten und Abwesend gekennzeichnet sein, damit das System funktioniert.

2. Mitarbeiter
- Die Tab "Kosten u. Produktivität" wurde um die Felder Urlaubsanspruch, Übertrag, Gesamturlaub, Beansprucht und Resturlaub erweitert.
- Damit das System funktioniert, muss der Mitarbeiter aktiv sein, in Planung verfügbar und das Tagessoll (Stunden/Tag) und der Urlaubsanspruch ausgefüllt sein.

Die grafische Ausgabe der Urlaubsplanung finden Sie unter Jobs / Planungstool / Aufgaben Gant, hier gibt es den neuen Reiter „Urlaubsplan“.

Damit der geplante Urlaub angezeigt werden kann, werden folgende Voraussetzungen benötigt:

- Legen Sie bitte eine Leistungsart an und setzen die neue Option „Urlaub“
- Dem Mitarbeiter können Sie jetzt unter dem Reiter „Kosten und Produktivität“ den aktuellen Urlaubsanspruch eintragen.
- Planen Sie den Urlaub über neue Zeiterfassungseinträge und, damit der Urlaub grafisch in der Gant Ansicht korrekt angezeigt werden, erstellen Sie zusätzlich Aufgaben.
Frank Kaufmann
Customer Advisor

XING | LinkedIn | Facebook | Google+ | YouTube

ra_halgasch
Beiträge: 18
Registriert: Di. 8. Jan 2013, 9:04
Vorname: Ralf
Nachname: Halgasch

Re: Urlaubsplanung über Proad

Beitragvon ra_halgasch » Mo. 21. Mär 2016, 11:50

Ich steige hier mal ein, da unser bisheriges Tool kostenpflichtig wird...

Es gibt keinen Freigabeprozess durch Vorgesetzte?
Erfolgt der Übertrag des Resturlaubs aus dem Vorjahr automatisch?
Es sieht so aus, dass ich rückwirkend meinen eigenen Urlaub löschen kann und mir damit zusätzlichen Urlaub "erschleiche". Wie kann man solche Kreativität ausbremsen?
Kann man mit Aufgabenvorlagen den "Beantragungsprozess" optimieren?

frank.kaufmann
Beiträge: 123
Registriert: Do. 29. Nov 2012, 11:01
Vorname: Frank
Nachname: Kaufmann

Re: Urlaubsplanung über Proad

Beitragvon frank.kaufmann » Mo. 21. Mär 2016, 16:39

Hallo liebe PROAD Professional User,

der in der Dokumentation beschriebene Funktionsumfang der Urlaubsplanung in PROAD Professional ist so weit abgeschlossen. Änderungen in diesen Bereich sind aktuell nicht vorgesehen oder geplant.

Ganz anderes wie in PROAD Sky. Hier haben wir eine komplett überarbeitete Urlaubsplanung, die alle Ihre Anregungen (Freigabeprozess, Übertrag vom Vorjahr) enthält.
Als kurze Anregung zu unseren neuen Produkt PROAD Sky, die dazu gehörige Dokumentation:
http://forum.proad.corpex-kunden.de/vie ... f=48&t=143

In PROAD Professional, kann man nur über die Benutzerrechte die Urlaubsplanung freigeben oder deaktivieren.
Mir ist auch kein rechtebezogener Workflow über die Aufgabenvorlagen bekannt.
Frank Kaufmann
Customer Advisor

XING | LinkedIn | Facebook | Google+ | YouTube

StefanieArbter
Beiträge: 6
Registriert: Mi. 24. Jan 2018, 13:19
Vorname: Stefanie
Nachname: Arbter

Re: Urlaubsplanung über Proad

Beitragvon StefanieArbter » Fr. 16. Mär 2018, 10:39

Hallo Herr Kaufmann,

kann ich mir irgendwo einen Report "Resturlaube" ziehen?

mstark
Beiträge: 117
Registriert: Mo. 26. Okt 2015, 10:14
Vorname: Melina
Nachname: Stark

Re: Urlaubsplanung über Proad

Beitragvon mstark » Fr. 12. Jul 2019, 12:25

Guten Tag!
In Ihrem Release 5.2.214 vom 24. Juni 2019 haben Sie ja die neue Urlaubsplanung freigeschalten. Wir haben Sie nun getestet und finden aber, dass sie noch nicht ganz korrekt läuft.
Aus unserer Sicht ist die Anzeige des verbleibenden Urlaubs nicht richtig, da hier nicht auf das Eintrittsdatum Rücksicht genommen wird. Erklärungen und ein Beispiel dazu:

Wir bekommen unseren Jahresurlaub mit dem Eintrittsdatum. Eine Kollegin hat am 04.11. begonnen und bekommt ihren Jahresurlaub somit erst im November wieder zugebucht. In Ansicht Agentur - Urlaubsplanung - Urlaub - Urlaubsanträge erkennt proad das Datum und aktuell werden dort noch 0 Arbeitstage als Urlaubsanspruch ausgewiesen. (Siehe Anhang Urlaubsanspruch_1.png). Bei Mitarbeitern, die das Eintrittsdatum in diesem Jahr bereits überschritten haben, wird hier korrekterweise schon der neue Urlaubsanspruch angezeigt. (Siehe Anhang Urlaubsanspruch_2.png)

Der neue Report nimmt aber auf das aktuelle Datum keinen Bezug und weist den Wert aus, der unter Agentur - Urlaubsplanung - Urlaub - Urlaubsanspruch eingetragen wurde, aus.
Somit gibt der Report nicht die richtigen Daten zum Abfragezeitpunkt aus. Für die Kollegin mit Eintritt im November wird somit mehr Urlaubsanspruch ausgewiesen, als sie aktuell wirklich hat.
Bitte können Sie diesen Fehler beheben.

Des Weiteren würden wir es sehr sinnvoll finden, wenn auch im Urlaubsreport auf Mitarbeiterebene (angewählt über Stammdaten - Mitarbeiter - Urlaub - Erstelle Urlaubsübersicht für den ausgewählten Mitarbeiter) das Eintrittsdatum angeführt werden könnte. Diesen Wunsch hatten wir auch schon öfters deponiert.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Rückmeldung dazu.
Dateianhänge
Urlaubsanspruch_2.png
Urlaubsanspruch_2.png (76.22 KiB) 1911 mal betrachtet
Urlaubsanspruch_1.png
Urlaubsanspruch_1.png (67.26 KiB) 1911 mal betrachtet

lambepil
Beiträge: 160
Registriert: Do. 8. Feb 2018, 7:48
Vorname: Philipp
Nachname: Lambert

Re: Urlaubsplanung über Proad

Beitragvon lambepil » Fr. 9. Aug 2019, 7:20

Warum gibt es kein Log, welches mir alle Anträge, Freigaben, Ablehnungen etc. anzeigt? Hiermit könnte man viel besser arbeiten und sich Filter, wie "offene Anträge" oder "anstehende Urlaube in diesem Monat" anzeigen lassen.